Nächste Termine

Fangliste

Hier können Sie sich die Fangliste als Vorlage herunterladen.

Bitte beachten Sie, dass die Fangliste bis spätestens 31. Dezember bei Volker Beckbissinger abgegeben werden muss!

Geburtshilfe am Mühlwörth

Am frühen Morgen des Ostersamstags haben dreißig Mitglieder unseres Vereines unter größten körperlichen Anstrengungen beim Mühlwörth abermals aktive Geburtshilfe geleistet.
 Wie in jedem Jahr um diese Zeit färbt sich das Wasser im unteren Mühlgraben tiefschwarz – ein Zeichen dafür, dass die Fische zum Ablaichen aufsteigen wollen. Und wie in jedem Jahr werden sie gleich am ersten Wehr im Kocher jäh ausgebremst. Hermann Schmid hat uns wieder sehr geholfen und solange die Helfer im Wasser waren, seine Turbine abgestellt. Außerdem erhielten wir dieses Jahr von der Feuerwehr und dem Baubetriebshof wertvolle Unterstützung, indem sie uns Sandsäcke und ein Fahrzeug zur Verfügung stellten. Im eiskalten Wasser setzten die Helfer Sandsack um Sandsack auf die Wehrkrone des Mühlgrabenwehres. Wie sich später herausstellte war diese Aktion Gold wert, denn über das Wehr lief kaum noch Wasser nach. Mit zwei Anhängern, die im fünf Minuten Rhythmus beladen wurden, gelangten die laichreifen Fische ins Oberwasser, ein Stück näher zu ihren Laichplätzen.

Anfangs sah es nicht danach aus, aber am Ende lag die Ausbeute um mehr als das doppelte höher als im Vorjahr. Eine realistische Zahl liegt bestimmt so um die 25 Zentner. Diejenigen Helfer, die die prallgefüllten, bleischweren Kescher aus dem Mühlgraben nach oben wuchteten, sprachen sogar von annähernd 30 Zentner Fisch. Umgesetzt wurden hauptsächlich Weißfische, darunter Rotaugen in beeindruckenden Größen, 50 cm waren keine Seltenheit. Aber auch Prachtbarsche, die man eigentlich nur aus der Fachpresse kennt und etliche Nasen mit ihrem typischen Laichausschlag fanden so noch vor Ostern den Weg in den Kocher.

An dieser Stelle nochmal ein herzlich Dankeschön an Hermann Schmid, die Freiwillige Feuerwehr, dem Baubetriebshof und natürlich den 30 Helfern vom ASV.



Drucken